Tag Ghetto Couture

SS20 - COUTURE

 Ein Ausdruck der Rebellion

Gegensätze ziehen sich nicht nur an, sie erzeugen eine unvorhersehbare Dynamik. Mit dem Kontrast zwischen Form und Funktion, formeller Abendgarderobe und funktioneller Sportbekleidung, starr und dynamisch, wird in dieser Kollektion gespielt, die in ihren Ursprüngen Einflüsse von Autorennen, Boxen und Tennis zeigt. Im Gegensatz dazu wurden formale Kleidungsstücke dekonstruiert und die einzelnen Elemente auf harmonische Weise wieder integriert.

Graffiti zieht sich als wichtiges Stilmittel durch die gesamte Kollektion. Wir haben uns bewusst für die Integration dieser Kunstform entschieden - eine Form der Aussage der Straße und kreative Antwort auf betongraue Städte. Es propagiert lautstark das Konzept der (künstlerischen) Freiheit. Ein Ausdruck der Rebellion gegen den elitären Mainstream und das Gewöhnliche.

Kollektion Ghetto Couture

Cropped Rennanzugjacke

Das Key Piece der Kollektion. Der dynamische Schnitt ist inspiriert von den Rennanzügen der Formel 1. Die Falten und der asymmetrische Ausschnitt, der zum Rücken hin stark ansteigt, spiegeln die Aerodynamik der Rennwagen wider. Statt des üblichen feuerfesten Stoffes wurde ein feiner, elegant schimmernder Jacquard gewählt, der einen spannenden Kontrast zu den sportlichen Linien bildet. Fast schon sarkastisch spielt dieses Detail mit dem ursprünglichen Aspekt der Funktionalität, der durch die unerwartete, ungewöhnliche Stoffwahl völlig außer Kraft gesetzt wird.

Die Kollektion wurde im Rahmen der Runway-Show "Take Off Take Over" im Kulturforum Berlin erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Moodboard Ghetto Couture
illustration ghetto couture
zwei Outfits Ghetto Couture
Obere Details Ghetto Couture
Top und Shorts Ghetto Couture
Top Ghetto Couture
Top Ghetto Couture
Top Ghetto Couture
alle Outfits Ghetto Couture